Rezepte:

Wasserkefir

Uhudler + Rose


Ist der Darm regeneriert freut sich unsere Haut!
Wasserkefir kann uns helfen unsere Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Starterkulturen erhalten Sie im Reformhaus. Diese fressen in der angesetzten Lösung, aus Wasser oder Tee, den Zucker auf. Dabei entsteht etwas Alkohol. (2-3 %)
Er ist sehr gut verträglich. Mir hat das Getränk bei meiner Histamin-Intoleranz sehr geholfen diese in den Griff zu bekommen. Ihre Haut wird von innen gereinigt und genährt. Ein tolles Anti-Aging Mittel für Ihre innere Schönheit!

Hier ein Rezept mit Uhudler und Rosen:

  • 2 Handvoll Rosenblätter getrocknet oder frisch
  • 1 Liter Wasser 
  • eine Handvoll Uhudlertrauben 
  • 2 Mangoscheiben
  • 2 Scheiben Zitrone 
  • Wasserkefirkulturen 
  • 6 EL Rohrzucker 
  • 1/2 TL Zitronensäure 













Anleitung: 

Rosenblätter mit (1/2 Zitronensäure für die Farbe) in ein grosses Glasgefäß geben. Mit heißem Wasser ca. 80 Grad übergießen und zugedeckt erkalten lassen. Abseihen und zurück in das Glas damit. Zucker hinzugeben und mit einem Plastik oder Holzlöffel gut umrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Achtung: Wasserkefir verträgt kein Metall! Dann alle weiteren Zutaten dazu mischen und die Uhudlertrauben etwas zerdrücken.
Nun den Deckel leicht darauf legen, sodass Luft dazu kommen kann und schattig 2-3 Tage ziehen lassen. Jeden Tag kontrollieren und umrühren.
Die Flüssigkeit wird säurelicher - wenn der Geschmack für sie passt, seihen Sie die Flüssigkeit ab und waschen Sie den Wasserkefir für einen neuen Ansatz. Die Flüssigkeit kann in Flaschen gefüllt werden und nochmals 2 Tage verschlossen nachziehen, damit wird alles prickelnder und es entsteht mehr Kohlensäure. Echt lecker!

Aber Vorsicht! Die Flaschen jeden Tag zweimal öffnen damit die überschüssige Kohlensäure entweichen kann. Stehen die Flaschen dann im Kühlschrank passiert nicht mehr viel. Trotzdem Vorsicht! 
Tipp: Verschlüsse von Sturmflaschen verwenden da kann die Kohlensäure gut entweichen! 

Viel Spass mit diesem Rezept! Genießen Sie den tollen Geschmack der fermentierten Uhudlertrauben! Und denken Sie sich viele neue Rezepte aus!